„Was bedeutet Glück?“ – Projektwoche der gfp Berlin

Veröffentlicht am: 18. December 2017


„Musik macht glücklich“. Stimmt das? Wer den großartigen Auftritt der Schülerband bei der diesjährigen fachübergreifenden Projektwoche zum Thema Glück verfolgte, weiß, dass Musik in jedem Fall glücklich machen kann! Es machte Spaß, den Akteuren zuzuschauen als sie ihre Lieder präsentierten. Sogar ein eigener gfp-Song war dabei.

Fachübergreifende Projektwoche zum großen Thema Glück

Der Auftritt der Schülerband war eines der Highlights der Glück-Projektwoche der gfp. Vom 04. bis zum 08.12.2017 bearbeiteten die Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr das große Thema Glück.

85 Schülerinnen und Schüler der Vollzeitkurse der Berufsfachschulen Altenpflege und Sozialassistenz und der Fachschule Sozialpädagogik wählten in einem Abstimmungsverfahren verschiedene Glücks-Themen. In sieben Workshop-Gruppen griffen sie die Thematik Glück auf unterschiedlichste, kreative Art auf und beleuchteten sie auf besondere Weise. Und sie warfen viele Fragen auf!

Workshops, Austausch und Diskussionen

Welche Glückssymbole gibt es auf der Welt und wie sieht mein eigenes Glückssymbol aus? Jeder und jedem einzelnen fielen verschiedene Symbole ein. Viele Symbole waren ganz individuell, andere waren weithin bekannte Symbole des Glücks.

Verändert sich das Glück in den unterschiedlichen Generationen? Ein berührender Film zeigte, dass das nicht so eindeutig ist. Macht Unwissen glücklich? Macht Geld glücklich? Die Antworten waren “Ja” und “Nein”. Und wenn Bewegung glücklich macht, macht Meditation auch glücklich? Hier waren sich am Ende der Woche alle einig: Ja.

Beim Thema “Glück und Lebensorte” schieden sich die Geister in besonderem Maße. Hier verdeutlichten die Schülerinnen und Schüler auf einer eigens angefertigten übergroßen Weltkarte, dass alle sehr unterschiedliche Vorstellungen über „glück-bringende“ Lebensorte haben: die Schweiz, Deutschland, Schweden, Canada, USA … die Welt ist eben groß.

Am Ende der Projektwoche stand ein wahnsinnig positives Feedback und alle waren zufrieden. Waren sie auch glücklich?

Copyright © Dezember 2017 gfp Gesellschaft für Pflege- und Sozialberufe gGmbH, Verfasserinnen: K. Ehlert und P. Dehmel